Dafür stehe ich

Sich für Menschen einsetzen, für die Sache arbeiten, gemeinsam Lösungen suchen und Ziele erreichen, gerecht bleiben und für sozialen Ausgleich sorgen – kurz: sozial, gerecht und pragmatisch – so verstehe ich mein gesellschaftliches und politisches Engagement.

Seit 10 Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich in der Kölner SPD, konkret im Ortsverein Longerich und setze mich für die Belange im Stadtteil und im Stadtbezirk Nippes ein. Das mache ich natürlich nicht alleine, als Teamspieler ist mir die gemeinsame Meinungsfindung mit den Mitgliedern und meinen Vorstandskollegen wichtig – ebenso wie die Zusammenarbeit mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern der Bürgervereine und Bürgerinitiativen. Es sind die Probleme vor Ort, für deren Lösung ich mich einsetze und um die wir uns gemeinsam kümmern – und wir haben Erfolge.


Bestehende Mitgliedschaften

Außer in der SPD bin ich seit 1997 Mitglied der Gewerkschaft ver.di. Weitere Mitgliedschaften bestehen im Billard-Sport-Klub Köln-Nippes und im Bürgerverein Longerich sowie in den Fördervereinen der Sternsingerschule Longerich, der Jugendfarm Wilhelmshof und des Generationenhauses an St. Bernhard.